Christoph Günther | Schlagwerk


1989 in Hof geboren, begann er bereits mit sechs Jahren Schlagzeugunterricht an der Musikschule der Hofer Symphoniker bei Willi Melzer (erster Schlagzeuger der Hofer Symphoniker) zu nehmen. Viele Preise erzielte er schnell auf Landes- und Bundesebene sowohl solistisch als auch in verschiedenen Ensembles.
Gut vorbereitet durch den Musikunterricht am Jean-Paul Gymnasium Hof und zusätzlichen Klavier- und Theorieförderunterricht bei Wolfgang Weser bestand er 2009, nachdem er beim Luftwaffenmusikkorps 1 Neubiberg den Wehrdienst absolvierte, die Aufnahmeprüfung an der Hochschule für Musik Nürnberg und studierte dort bei Prof. Hermann Schwander, Prof. Radek Szarek und Roland Schmidt Schlagzeug KA. Anschließend begann er im Wintersemester 2013/14 seinen Bachelor Musikpädagogik in Nürnberg und seinen Master an der HfMT München bei Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Sadlo, den er im Sommer 2015 abschloss.
Zu seinen Lehrern gehören außerdem bei regelmäßigen Meisterkursen unter anderen Katarzyna Myćka und Prof. Ney Rosauro. 2009 bekam er den bayerischen Jugend Kunst- und Kulturpreis überreicht.
Neben Aushilfstätigkeiten, z.B. bei den Hofer Symphonikern oder im Staatstheater Nürnberg, war er für die Spielzeit 2011/12 als Praktikant bei den Nürnberger Symphonikern unter Vertrag. Außerdem ist er seit 2011 Stipendiat bei „Live Music Now“ . Weitere Besetzungen in denen er mitwirkt sind die preisgekrönten Ensembles „Percussion Ensemble Hof“, das Trio „harfussion“, und das "TEAMwork Percussion Quartett“.

 

 

Die nächsten Konzerte:

 

04.11.2017 /  Kersbach b. Lauf, Kath. Kirche Kersbach

18.03.2018 /  Rußdorf, Johanniskirche

02.04.2018 /  Speinshart, Klosterkirche

 

 

[mehr Infos]